pn en

Der Galapagos-Archipel ist vulkanischen Ursprungs. Die Inseln liegen auf einer tektonischen Platte und diese bewegt sich über eine Magmakammer.

Landschaft

Im Westen befinden sich die geologisch gesehen jüngsten Inseln, mit aktiv tätigem Vulkanismus, im Südosten befindet sich die älteste Insel.

Das Klima ist aufgrund des kühlen Meeresstromes (Humboltstrom) eher gemäßigt. Das nährstoffreiche Tiefenwasser ist verantwortlich für den Artenreichtum rund um den Archipel.

Meerechse

Aufgrund ihrer Entfernung zeichnen sich die Galapagos durch eine Vielzahl endemischer Tier- und Pflanzenarten aus. Die besondere und einmalige Fauna und Flora gehören zum Weltnaturerbe der UNESCO.

Galapagos-Pinguin

Fregattvogel1

Fregattvogel